05901-9796-0 Haben Sie Fragen?

Der Tastsinn

Die Haut ist das flächenmäßig größte Organ des Pferdes. Abhängig von der Größe des Pferdes, die natürlich vom Shirehorse bis zum Shettlandpony erheblich variieren kann, beträgt sie zwischen 5 und 10qm. 

Pferde haben sehr tast- und berührungsempfindliche Haut, die z.B. bereits kleinste Fliegen wahrnehmen kann. Neben der Haut verfügen Pferde sowohl an den Augen als auch am Maul über Tasthaare, die bei der Reflexsensibilität (schließen des Augenlides) und Futterselektion entscheidende Aufgaben verrichten. 

Schwingungen des Erdbodens können daneben über die Hufe wahrgenommen werden, die damit einen wesentlichen Anteil zu der Gesamtwahrnehmung der Umgebung beitragen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem ** markierten Felder sind Pflichtfelder.