05901-9796-0 Haben Sie Fragen?

VeaVet Lebermoos Spray -NEU-

Artikel Nr.: 1830
9,95 € *
Inhalt: 20 ml (49,75 € * / 100 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Menge
Stückpreis
ab 1
9,95 € *
49,75 € * / 100 ml
ab 2
8,96 € *
44,80 € * / 100 ml
-9.9 %

Größe:

Achtung:

Zu jedem Einkauf ab 50,- erhalten Sie eine Flasche CasaCare Bioclean anwendungsfertigen Reiniger im Wert von 6,90 gratis dazu. 

*1
*1 Angebot gültig bis zum 01.05.2021
Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Beratung?
Wir kümmern uns gerne um Sie:
Für Fragen zu Produkten 05901 - 9796 200
Für Fragen zu Veranstaltungen 05901 - 9796 600
Oder nutzen Sie unser Rückrufformular
  • 1830
Pflegemittel für Hunde, Katzen, Kaninchen und Nager   Bei verringertem,... mehr
Produktinformationen "VeaVet Lebermoos Spray -NEU-"

Pflegemittel für Hunde, Katzen, Kaninchen und Nager

 

Bei verringertem, hauteigenem Schutz gegen Pilze und Grasmilben

 

VeaVet Lebermoos Spray ist ein natürliches Fell- und Hautpflegemittel aus Lebermoos, Zistrose und pflegenden Ölen, welche die natürliche Regeneration angegriffener Haut unterstützen. Die Haut wird über die milieuverbessernden Inhaltsstoffe in Ihrer Eigenregulation gestärkt. Die Ansiedlung von Mikroorganismen, Pilzen und Grasmilben auf der Haut wird erschwert. Hautberuhigende Inhaltsstoffe vermindern Juckreiz und Hautrötungen. Die Haut kann ihrer Schutzfunktion als Grenzorgan zur Außenwelt wieder nachkommen.

 

Eine funktionierende Hautflora ist immer von bestimmten Mikroorganismen wie Bakterien und Pilzen besiedelt. Sind sie im Gleichgewicht, sorgen sie dafür, dass die Haut als Grenzorgan zur Außenwelt intakt ist. Durch ihre Stoffwechselprodukte optimieren sie den pH-Wert und erschweren dadurch krankmachenden Mikroorganismen, Pilzen und Grasmilben die Besiedelung. Wird dieses wichtige Organ durch innere oder äußere Einflüsse aus dem Gleichgewicht gebracht, kann es zu einer Fehlbesiedelung der Hautflora kommen.

 

Innere Einflüsse:

       Geschwächtes Immunsystem (auch abhängig von der Lebensphase – sehr altes oder junges Tier)

       erhöhte Sensibilität gegenüber Grasmilben aufgrund der genetischen Veranlagung

 

Äußere Einflüsse:

       Direkter Kontakt mit infizierten Hunden oder Katzen

       Kontakt mit pilz-belasteten Pflegeutensilien, wie z.B. Bürsten oder Kämme

       Umgebung (ein feuchtwarmes Klima kann die Hautflora schwächen/ungünstig beeinflussen)

       Bestehende Eintrittswunden können eine Besiedlung begünstigen

 

Maßnahmen zur Minderung der äußeren Einflüsse:

       Desinfektion von Liegeplätzen (cdDes)

       Desinfektion der Umgebung (Futternäpfe, Spielzeug, usw.) (cdDes)

       Waschen und Desinfizieren von Decken

       Kontakt mit infizierten Tieren vermeiden (Quarantäne/Trennung)

       Licht, Luft und Sonne sind natürliche Feinde des Hautpilzes – für ausreichende Bewegung an frischer Luft sorgen

 

 

Expertentipp: Bei einer erhöhten Anfälligkeit für Pilzbesiedelungen sollte der Fütterung und optimalen Micronährstoffversorgung (HuminoMineral) besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden. Ist der Bedarf nicht gedeckt sind Hautregeneration, Hautstabilität und Hautneubildung gestört, und die Haut wird für Parasiten anfällig. Eine dem Bedarf angepasste Micronährstoffversorgung und die Unterstützung mit Omega-3-Fettsäuren (Bio Fell & Haut Vital Öl) aus hochwertigen Ölen sind für eine schnelle Regeneration signifikant.

Da ein äußerer Hautpilz häufig einen Hinweis auf eine Darmverpilzung gibt, kann eine Darmsanierung mit gleichzeitiger Unterstützung der Stoffwechselorgane (Leber und Nieren) sehr sinnvoll sein (https://cdvet.sharepoint.com/:b:/s/shares/EWGT7LwNXVdFnI03Z_ORGEcBhsf_N440Hs3ApsFK4R79ug?e=8pocRT).

 

Zusammensetzung: Aqua, Lebermoos, Zistrose, Bohnenkraut, Emulgator, Bio-Schwarzkümmelöl, Ringelblume, Lavendel

 

 

 

 

 

Anwendungsempfehlung: betroffene Hautstellen mindestens 2 x täglich einsprühen

 

 

 

Enthält Lavendelöl. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

Zuletzt angesehen